Wo sind Sportwetten verboten?

Hier sieht man einen Fußball mit mehreren Flaggen im Tornetz

Hier sieht man einen Fußball mit mehreren Flaggen im TornetzNatürlich kann man sich mit der Frage auseinanderzusetzen, wo Sportwetten verboten sind. Doch so einfach, wie diese Frage zunächst klingt, ist die Sachlage gar nicht. Schließlich muss man genauestens auf Gesetzgebungen und Regularien achten. Was in einem Land verboten ist, kann also woanders vollkommen legal sein. Auch in Deutschland wird man sich mit dieser Thematik beschäftigen müssen. Grundlegend ist Glücksspiel in der Bundesrepublik erlaubt. Jedoch muss man auf eine Eigenart der deutschen Rechtslage Acht geben. Das Glücksspielmonopol liegt nämlich bei den Bundesländern. Wer davon ausgeht, dass es doch keinen Unterschied zwischen Europa und Deutschland geben dürfte, der liegt falsch. Schließlich ist es privaten Anbietern in der EU offiziell erlaubt, Sportwetten Plattformen oder auch Casino Angebote im Internet ins Leben zu rufen.

Sie verfügen über Lotterien und können Lizenzen vergeben. In der Praxis gehen sie aber sehr rar mit derartigen Erlaubnissen um. Doch da Deutschland ein EU Staat ist, muss man sich auch noch mit der europäischen Rechtslage auseinandersetzen. Blickt man jedoch noch mal zurück auf die deutsche Gesetzgebung, dann stellt man fest, dass dies hierzulande verboten ist. Genau hieraus ergibt sich nun also ein Widerspruch. Folgt man der deutschen oder der europäischen Rechtslage? Man kann also weder behaupten, dass Online Tippen in der Bundesrepublik legal sei, noch das Gegenteil.

Sogar die Europäische Kommission hat daher die Bundesregierung schon dazu aufgefordert, sich um neue Regelungen zu kümmern. Aufgrund des föderalen Systems ist dies aber in Deutschland gar nicht einmal so leicht. Die Länder möchten offenbar nicht ihre Kompetenzen verlieren. Dass dies nicht unbedingt verbraucherfreundlich ist, scheint den Verantwortlichen an dieser Stelle nicht so wichtig zu sein.

Die Widersprüchlichkeit der Rechtslage in Deutschland

Nachdem nun geklärt ist, dass die rechtliche Sachlage alles andere als klar ist, lohnt sich ein genauerer Blick auf die Lizenz der Europäischen Union. Denn für User ist es von essenzieller Bedeutung, dass sie ausschließlich solchen Anbietern ihr Vertrauen schenken, welche über eine solche Lizenz verfügen. Hat ein Konzern also keine Lizenz Nummer auf seiner Seite dargestellt, dann gilt es dieses Angebot zu meiden.

Dann fehlt aus etwaigen Gründen nämlich die Befugnis, als Glücksspielanbieter zu agieren. Die Lizenz wird von den Behörden nämlich nur ausgestellt, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, die den europäischen Gesetzen Rechnung tragen können. Häufig sind Buchmacher aufgrund verschiedener Gründe beispielweise auf Malta angesiedelt. Dies beweist, dass es also durchaus möglich ist, legale europäische Angebote zu nutzen.

Auch in anderen EU-Ländern ist ein derartiges Angebot rechtlich vollkommen unbedenklich. Insoweit kann man sich natürlich fragen, wo Sportwetten denn verboten sind, genauso gut kann man aber auch untersuchen, welche Faktoren nötig sind, um ein legales Tippspiel vorfinden zu können. Denn auch in echten Wettbüros gibt es hier Unterschiede. Dem Schwarzmarkt der sollte man zu jeder Zeit aus dem Weg zu gehen, egal, ob im Netz oder im echten Leben.

Es wäre wirklich wünschenswert, dass der Gesetzgeber einen neuen Glücksspiel Staatsvertrag ins Leben ruft. Dieser sollte das Tippen im Internet auch aus deutscher Sicht legal gestalten lassen. Millionen von Spieler könnten von einer Neuregelung profitieren. Bis dato sind aber noch keine Bemühungen bekannt, die eine Reform der gültigen Gesetze anstreben.

User tun daher gut daran, sich an die offiziellen europäischen Angebote zu halten. Es gibt genug seriöse Wett Anbieter, die ihre Dienste in aller Professionalität europaweit zur Verfügung stellen. So kann man sich also selbst behelfen, wenn die deutsche Rechtslage zu einer gewissen Widersprüchlichkeit mit EU Gesetzen führt. Dass dies nicht mehr ganz zeitgemäß ist, dürfte nicht nur passionierten Spielern bereits aufgefallen sein.

Bestes Bonusangebot Buchmacher Bonus Details Umsatz Dauer Zur Website
250€

Zum Testsieger100% Bonus bis 150€ auf die 1. Einzahlung.
100% Bonus bis 100€ auf die 2. Einzahlung.
Mindesteinzahlung: 10€.
Angebot ist 30 Tage gültig.
Gilt nur für Neukunden

Ein kleines 22Bet Logo ist hier zu sehen 100€ 50€ auf die 1. Einzahlung 5x 7 Tage Zum Buchmacher
Das Bet3000 Logo in 150*38 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Buchmacher
Das 888Sport Logo in 150*38 100€ 100% auf die 1. Einzahlung 6x 60 Tage Zum Buchmacher
Ein kleines Logo des Buchmachers Betsson 80€ Einzahlungsbonus 6x 30 Tage Zum Buchmacher