Wie werden Sportwetten Quoten gestaltet?

Hier sieht man einen Fußballspieler

Hier sieht man einen FußballspielerSoll man sich für einen bestimmten Buchmacher entscheiden oder nicht? Wenn’s um die Wahl eines Sportwetten Anbieters geht, dann gilt es, die verschiedensten Merkmale eines Angebot unter die Lupe zu nehmen. Ganz vorne mit dabei sind in diesem Zusammenhang zweifellos auch die Quoten. Sie sagen aus, welche Erträge man nach erfolgreichen Tipps für sich verbuchen kann. Gerade deswegen wird den Quoten ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Doch viele Spieler stellen sich berechtigterweise vor die Frage, wie Sportwetten Quoten eigentlich zustande kommen. Natürlich liegen sie in erster Linie im Ermessen des jeweiligen Anbieters. Betrachtet man jedoch die Top Buchmacher, dann wird man feststellen können, dass die Unterschiede zwischen den Angeboten oftmals nur sehr marginal ausfallen. Offensichtlich herrscht ein reger Wettbewerb, bei dem sich die Unternehmen gegenseitig überbieten müssen, um neue Kunden für sich gewinnen zu können.

Der Wettbewerb der Buchmacher

Doch es dürfte schon vielen Sportwetten Managern aufgefallen sein, dass Nutzer gerade im Internet penibel darauf achten, dass bestmögliche Angebot zu erhalten. Und so ist es auch erklärbar, warum die Auszahlungsquoten im Netz im Vergleich zu festen Wettbüro derart hoch ausfallen. Die genauen Zahlen hierzu kann man im Übrigen bei jedem Anbieter recht schnell herausfinden. Entweder durchsucht man die FAQs der jeweiligen Plattform oder man richtet sich an den Support. Tatsächlich zeigt sich die Transparenz eines Angebot auch dadurch, inwiefern man schnell und zügig über die Auszahlungsquote informiert wird.

Buchmacher verkraften auch mal höhere Gewinne von Spielern

Bei seriösen Wettanbietern dürfte man Quoten im Bereich der oberen 90 % Marke erwarten. Natürlich liegt sie nicht bei 100 %, da die Anbieter ja auch noch zu Gewinnen kommen müssen. Die Auszahlungsquote sagt demnach also genau aus, welcher Anteil der Einsätze der Spieler wieder zurück in den Pott geworfen und somit für Gewinne bereitgestellt wird. Die Buchmacher bedienen sich für die Berechnung ihrer Quoten an allerhand Zahlen und Statistiken.

Sie verfügen über eine moderne umfassende Datenbank, die also Wahrscheinlichkeiten und die Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigt. Mittlerweile handelt es sich hierbei um ein voll automatisiertes Verfahren, das vom Computer übernommen wird. Genau hierin dürfte aber auch die Chance der Spieler liegen. Durch menschliche Intuition mag es also möglich sein, dass man den Buchmachern ein Schnippchen schlägt und so von Gewinnen mit besonders hohen Auszahlungen profitieren kann.

Aus Sicht der Wettanbieter kann dies aber durchaus das ein oder andere Mal verkraftet werden. Schließlich haben sie durch ihre Quoten Gestaltungen das Heft selbst in der Hand. Dank der Vielzahl der User können die Konzerne also auch mal Verluste hinnehmen, wenn ein Spieler zu höheren Gewinnen kommt.

Ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren

Wie funktionieren Sportwetten Quoten also? Sie werden durch das zu Zusammenspiel von Wahrscheinlichkeiten, Marketingmaßnahmen und Unternehmensstrategien kreiert. Wenn man als User auf Promotionen achtet, dann kann man aber ab und zu von besseren Auszahlungen profitieren. Denn um das Angebot noch attraktiver gestalten zu können, bedienen sich die Buchmacher nicht selten spezieller Sonderangebote. So machen sie beispielsweise auf spezielle Sportarten oder besondere Events aufmerksam.

Es ist ein kleiner Trick, auf diese Angebote gezielt acht zu geben. Schließlich bekommt man so die Möglichkeit, persönliche Gewinne nach oben zu schrauben. Es ist verständlich, dass sich Spieler mit der Quotenfrage auseinandersetzen. Es kann einen echten Unterschied für persönliche Erträge machen, wenn man sich gezielt für einen Buchmacher mit besonders attraktiven Angeboten entscheidet.

Doch im Vergleich der vielen Sportwetten Anbieter sollte man nicht den Fehler begehen, nur auf diese reinen Auszahlungen zu achten. Die verschiedensten Faktoren spielen nämlich eine Rolle, wenn es um das Spielerlebnis geht. Quoten sind demnach nur ein Teil eines größeren Gesamtpakets. Bei folgendem Anbieter findet sich ein attraktives Angebot, das auf verschiedenen Ebenen zu überzeugen weiß.

Bestes Bonusangebot Buchmacher Bonus Details Umsatz Dauer Zur Website
250€

Zum Testsieger100% Bonus bis 150€ auf die 1. Einzahlung.
100% Bonus bis 100€ auf die 2. Einzahlung.
Mindesteinzahlung: 10€.
Angebot ist 30 Tage gültig.
Gilt nur für Neukunden

Ein kleines 22Bet Logo ist hier zu sehen 100% 100% auf die 1. Einzahlung 5x 7 Tage Zum Buchmacher
Das Bet3000 Logo in 150*38 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Buchmacher
Das 888Sport Logo in 150*38 100€ 100% auf die 1. Einzahlung 6x 60 Tage Zum Buchmacher
Ein kleines Logo des Buchmachers Betsson_1 100€
Freiwette
Einzahlungsbonus 6x 30 Tage Zum Buchmacher