Welche Buchmacher limitieren nicht?

Ein Fußball auf einem Smartphone

Ein Fußball auf einem SmartphoneWelche Buchmacher limitieren nicht? Wer diese Frage stellt, sollte besondere Sorgfalt walten lassen. Denn die meisten Plattformen von so ziemlich allen Top Anbietern mit europäischer Lizenz limitieren auf die ein oder andere Art und Weise. Doch zunächst einmal ist es sicherlich sinnvoll, die Begrifflichkeit zu erklären. Wer von einer Limitierung mit Bezug auf Sportwetten spricht, der meint in den meisten Fällen eine Begrenzung der maximalen Gewinne. Für die große Mehrheit aller User sind derartige Limitierung gänzlich unbedeutsam. Sie spielen schließlich nur mit kleinen Einsätzen und versuchen realistische Gewinne einzufahren. Anders sieht es jedoch bei den sogenannten High Rollern aus. High Roller sind Spieler, die mit besonders hohen Summen hantieren. Sie verfügen über enorme finanzielle Möglichkeiten. Diese können Sie also im Spiel einsetzen.

Ein Vergleich der Anbieter kann sich lohnen

Man muss sich vor Augen halten, dass Wett Anbieter Unternehmen sind, welche nach Gewinnen streben. Dementsprechend müssen sie Ihre Verlustrisiken begrenzen. Bei Alltagsspielern geht dies auch sehr gut, da im regulären Betrieb auch höhere Gewinne gut durch die Verluste andere Spieler abgedeckt werden können. Doch bei den angesprochenen High Rollern ist die Sache nicht immer ganz so einfach.

Schließlich gibt es nicht so viele User, die Einsätze im vier oder gar fünfstelligen Bereich abgeben wollen. Um sich also vor diesen Unwägbarkeiten schützen zu können, legen die Buchmacher eine Begrenzung fest. Selbst wenn die Quote eigentlich höhere Gewinne versprechen würde, sorgt die Limitierung dafür, dass Auszahlungen nicht eine gewisse Linie überschreiten können.

Die Buchmacher verfolgen in diesem Zusammenhang verschiedene Ansätze, die sich auf unterschiedliche Gewinnbeträge belaufen. Doch so ziemlich alle seriösen Wettanbieter haben in ihren AGBs derartige Limits festgelegt. Dies ist keines Wegs illegal auch nicht illegitim. Vielmehr ist es eine Garantie für die Buchmacher, dass sie das Angebot dauerhaft betreiben können.

Ohnehin sind Spieler von maximalen Gewinn Limits kaum betroffen. Selbst wenn man einmal zu etwas höheren Einsätzen greift, wird man in der Regel nicht mit der Limitierung konfrontiert werden. Tatsächlich greifen diese Begrenzungen also erst, wenn man mit höheren Summen wettet. Ist das für einen selbst der Fall, dann tut man gut daran, die gegebenen Begrenzungen genauer unter die Lupe zu nehmen, damit man weiß, was man sich beim täglichen Spielen eigentlich für Gewinne erwarten darf. Hier kann ein Vergleich der Anbieter also einen echten Unterschied ausmachen.

Es gibt noch andere Limit Arten

Andere Formen von Limits kommen nicht nur bei den regulären Gewinnen zum Tragen, sondern auch bei Ein- und Auszahlungen. So werden also bestimmte Beträge gefordert, um überhaupt Einsätze möglich werden zu lassen. Es gibt auch so etwas wie einen minimalen Einsatz. Bei den meisten Online Buchmachern ist dies dieser bei rund 0,50 € angesetzt.

Es gibt aber durchaus andere Anbieter, die nur 0,20 € verlangen oder etwas mehr, nämlich rund einen Euro. Abermals handelt es sich also um eine individuell Gestaltungsfrage, die der Hoheit der jeweiligen Anbieter unterliegt. Demnach ist es wohl vernünftig, bereits vor einer Anmeldung die gegebenen Limits zu untersuchen.

Sollte man auf einen Buchmacher stoßen, der verspricht keinerlei Gewinne zu limitieren, dann sollte man jedoch genauestens überprüfen woher die Lizenz stammt. In keinem Fall darf man sich auf zwielichtige Lockangebote einlassen, die ohne europäische Lizenz auskommen. Sicherheit hat nämlich Vorrang und es hat einen guten Grund, warum die Wettanbieter zu ihren Limits greifen.

Eine Lizenznummer findet man also bei professionellen und vertrauenswürdigen Buchmachern direkt auf der Seite. Erst wenn die Seriosität des Angebots bestätigt werden kann, darf man sich ernsthafte Gedanken über eine Anmeldung machen. Denn, sollte man sich bei einem Buchmacher anmelden, der verspricht keine Gewinne zu limitieren und dann werden gar keine Erträge ausgezahlt, dann hat man kaum Möglichkeiten, das Geld zurückzubekommen.

Bei Plattformen, die über eine Lizenz aus der EU verfügen, muss man sich in diesem Zusammenhang keinerlei Gedanken machen. Hier ist für die Einhaltung der gültigen Richtlinien gesorgt und dann darf man sich auch auf die Verlässlichkeit der AGBs verlassen, in denen sämtliche Limits definiert sein dürften. Dieser Buchmacher ist weitreichend für seine hohe Seriosität bekannt und kann über die folgende Tabelle näher betrachtet werden.

Bestes Bonusangebot Buchmacher Bonus Details Umsatz Dauer Zur Website
250€

Zum Testsieger100% Bonus bis 150€ auf die 1. Einzahlung.
100% Bonus bis 100€ auf die 2. Einzahlung.
Mindesteinzahlung: 10€.
Angebot ist 30 Tage gültig.
Gilt nur für Neukunden

Ein kleines 22Bet Logo ist hier zu sehen 100% 100% auf die 1. Einzahlung 5x 7 Tage Zum Buchmacher
Das Bet3000 Logo in 150*38 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Buchmacher
Das 888Sport Logo in 150*38 100€ 100% auf die 1. Einzahlung 6x 60 Tage Zum Buchmacher
Ein kleines Logo des Buchmachers Betsson_1 100€
Freiwette
Einzahlungsbonus 6x 30 Tage Zum Buchmacher