Verbände wollen von der Legalisierung profitieren

Geldmünzen und Taschenrechner

Können Unternehmen von legalen Tippspielen profitieren?Die deutschen Sportverbände fordern ihren Anteil von der Marktliberalisierung der Wettindustrie. Der Staat bewegt sich mittlerweile auf eine halbe Milliarde Steuereinnahmen zu, die in einem Jahr durch die Einsätze auf dem Wettmarkt generiert werden. An der 5-prozentigen Pauschale, die laut Rennwett- und Lotteriegesetz für Sportwetten erhoben wird, möchten auch die Verbände beteiligt werden. Schlussendlich ist das Zugpferd Fußball-Bundesliga sowie der Deutsche Fußball-Bund mit der Nationalmannschaft und dem Pokalwettbewerb die Hauptattraktion bei den Buchmachern im Land. Aus diesem Grund machen sich die größten Sportinstitutionen wie der DFB, DFL und der Deutsche Olympische Sportbund für eine Regelung stark, einen Anteil der Wettsteuer dem Sport zukommen zu lassen.

Die Forderung ist berechtigt

Andere Ligen im internationalen Vergleich gehen seit Jahren einen ähnlichen Weg und auch auf dem neuen U.S.-Markt erhalten Veranstalter und Ligen einen Anteil der Wetteinnahmen. Die Verteilung ist freilich überall anders geregelt, daher ist die Erwartung des Sportsektors in Deutschland gegenüber dem Fiskus und der Regierung nachvollziehbar. Sportwetten sind nur durch die attraktiven Veranstaltungen der deutschen Sportszene möglich, dementsprechend sollten die Verbände auch einen fairen Anteil erhalten.

Eine gemeinnützige Steuerabgabe an deutsche Sportverbände ist den Interessenvertretern bereits zur letzten Beratung im Jahr 2012 zugesagt worden, bevor der Staatsvertrag zu scheitern drohte. Es ist also durchaus legitim, den Ministerpräsidenten noch einmal deutlich zu machen, diese Beteiligung in die Ausarbeitung der Details für den neuen Glücksspielstaatsvertrag mit einzubeziehen.

Denn sobald die Landesregierungen den ab Juli 2021 gültigen Vertrag ratifiziert haben, wird es kaum noch möglich sein, dem Sport einen gerechten Anteil zu geben. Du hast Interesse an Sportwetten? Dann bist Du beim deutschen Wettanbieter Bet3000 genau richtig:

Vorteile
  • Spezialisiert auf Fußballwetten
  • Bis zu 150 Euro Bonus für neue Spieler
  • Übersichtliche und durchdachte Webseite
  • Keine Gebühren auf Ein- und Auszahlungen
Nachteile
  • Es sind keine Streams verfügbar
150€
150€ auf die 1. Einzahlung. 5 erfolgreiche Wetten innerhalb von 45 Tagen.

Das Anliegen wird geprüft

Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern, die ebenfalls den Online-Markt umfassend reguliert haben, ist die Wettsteuer auf dem hiesigen Markt äußerst kundenfreundlich. Mit einer Abgabe von gerade einmal 5 Prozent vom Wetteinsatz können sich deutsche Wettspieler glücklich schätzen. In den meisten Mitgliedsstaaten werden bis zu einem Fünftel der Bruttoeinnahmen einbehalten.

Die Regelungen für Wettsteuern sind allerdings mehrheitlich im Sportwettgesetz verankert, was in Deutschland nicht der Fall ist. Das ist auch das große Problem, eine Abgabegarantie für Sportverbände in dem neuen Vertrag zu verankern. Denn steuerrechtlich gehört der Wettmarkt zur RennwLottG-Steuer und läuft somit separat.

Es wäre also aus Sicht der Behörden mit großem Aufwand verbunden den Milliardenmarkt auszugliedern und eigenständig im Glücksspielstaatsvertrag zu behandeln. Eine Lösung ist somit vermutlich nicht so schnell möglich, auch wenn die Vertreter des Sports auf die Zielsetzung des Jahres 2012 bauen, wo bereits ein Vorschlag ausgearbeitet wurde, dem Sport einen Steueranteil aus den Sportwetten zu geben.

Auch der DSWV und EGBA fordern Nachbesserungen

Es ist zwar als Durchbruch und großer Erfolg zu werten, dass sich die Minister der Bundesländer halbwegs einigen konnten, um einen legalen Rahmen für Sportwetten zu schaffen, dennoch gibt es weiterhin Kritik. Einige Vorschläge der Ministerpräsidenten könnten sich auf dem milliardenschweren Markt nachteilig auswirken. Gerade restriktive Beschränkungen hinsichtlich des Live-Sektors, der mehr als die Hälfte aller Wetten ausmacht, wurden bereits mehrfach beanstandet.

Davon würde letzten Endes auch der Sport betroffen sein, denn Freunde des Live Wettens schauen sich selbstverständlich die Sportveranstaltungen im Fernsehen oder Stream an. Das bringt mehr Einschaltquote und Sponsorengelder. Medienanstalten, Vereine und Verbände würden also indirekt von zu strengen Regeln betroffen sein.

Nicht über sondern nachhaltig regulieren

Der Tippspieler, der seit Jahren im Internet Echtzeit-Wetten vornimmt, wird online genügend Möglichkeiten außerhalb des regulierten Wettbereichs finden, um seiner Leidenschaft nachzugehen. Dabei würden dann aber der rechtliche Schutz und die Kontrolle einer deutschen Aufsichtsbehörde nicht greifen.

Von daher appellieren der Deutsche Sportwettenverband sowie FCB-Vorstandsmitglied Jörg Wacker und der europäischen Interessenverband EGBA den Markt nicht über zu regulieren. Nur so lässt sich in der digitalen Welt ein sicheres und faires Umfeld für Sportwetten online garantieren. Du suchst nach attraktiven Wettanbietern in Deutschland? In unserer Liste findest Du eine interessante Auswahl:

Bestes BonusangebotBuchmacherBonusDetailsUmsatzDauerZur Website
100€
100% Einzahlungsbonus Zum Testsieger
Das Betway Logo in 150*38150€100% auf die Einzahlung21x21 TageJetzt Bonus sichern!
Das Bet3000 Logo in 150*38150€100% auf die 1. Einzahlung3x6 WochenJetzt Bonus sichern!
150*38 Pixel SportEmpire Logo150€100% auf die 1. Einzahlung12x21 TageJetzt Bonus sichern!
150*38 Pixel Betano Logo150€100% auf die 1. EinzahlungJetzt Bonus sichern!