Sportwetten – Wie tippt man richtig?

Hier sieht man einen Fußball mit mehreren Flaggen im Tornetz

Hier sieht man einen FußballspielerWohl jeder Spieler hat sich irgendwann mal gefragt, wie er denn diesen komplizierten Wettschein ausfüllen muss. Es gibt zahlreiche Kästchen, Sonderzeichen, Zahlen und Buchstaben sowie Anordnungen. Kein Wunder, dass Spieler dabei den Überblick verlieren und können und einige von diesen Spielern sind diesbezüglich sogar so genervt, dass sie es gleich ganz sein lassen. Glücklicherweise gibt es aber eine komfortable Lösung, die dafür sorgt, dass sich niemand mit so einem komplizierten Wettschein herumschlagen muss. Was diese Lösung beinhaltet und warum sie sich eher lohnen kann als ein Besuch des lokalen Wettbüros erfährst Du hier. Das Glücksspiel besteht seit mehreren Hundert Jahren und es hat sich im Laufe der Zeit immer weiterentwickelt. Da gab es zum Beispiel das Lotteriemonopol, das dafür sorgen sollte, dass private Lotterien nicht mehr angeboten werden, dann gab es die Anzeigen in englischen Zeitungen, vor ungefähr 15 Jahren eröffneten plötzlich viele Sportwettenanbieter und heutzutage kann man ganz online spielen.

Wie funktioniert das?

Das Prinzip ist kinderleicht und sollte für keinen Spieler ein großes Problem darstellen, denn während man in einem lokalen Wettbüro erstmal den Tippschein verstehen muss, kann man in einem digitalen Wettbüro einen Wettschein mit wenigen Mausklicks ausfüllen. Ja, Sie haben richtig gelesen. Mehr als ein paar Mausklicks bedarf es nicht, wenn man einen Wettschein ausfüllen möchte.

Surfen Sie einfach zu Ihrem Sportwettenanbieter und sehen Sie sich das dortige Wettprogramm an. Wählen Sie dann ein paar geeignete Spiele aus, bei denen Sie der Meinung sind, dass Sie richtig liegen. Danach klicken Sie einfach auf die Mannschaft Ihrer Wahl oder aber Sie klicken auf das spezielle Ereignis, das Ihrer Meinung nach eintreffen wird. Sie sehen also, dass dabei eigentlich nichts schief gehen kann. Dennoch gibt es ein paar Aspekte, die man als Spieler im Hinterkopf behalten sollte, wenn man sich nicht hinterher wundern möchte.

Was muss man beachten?

In diesem Zusammenhang muss die 5% Wettsteuer genannt werden, die vom Buchmacher abgeführt wird. Wie hoch der abzuführende Betrag ist, hängt von dem maximalen Gewinn ab. Wenn dieser 100€ beträgt, dann führt der Buchmacher 5€ ab oder in anderen Worten: Der Gewinn Spieler des Spielers beträgt nur 95€ und nicht 100€. Die Wettsteuer ist vielen Menschen ein Dorn im Auge, aber was sollen sie machen?

Die Steuer muss eben abgeführt werden. Nur manchmal bieten Buchmacher eine Aktion an, bei der an einem Tag die Wettsteuer zwar abgeführt wird, aber nicht vom Gewinn des Spielers abgezogen wird. Klar, dass an diesen Tagen besonders viel los ist. Aber auch an anderen Tagen kann sich ein Besuch des Online Buchmachers lohnen.

Warum sollte man das machen?

Es gibt natürlich viele Gründe, warum sich bei einem digitalen Buchmacher registrieren sollte. Die zwei wichtigsten sind aber: Der Bonus und der Komfort. Zunächst zum Bonus. Bei einem gewöhnlichen Wettlokal kriegt man vielleicht mal einen Kaffee spendiert, aber man bekommt sicherlich keinen Bonus, den man bei einem digitalen Buchmacher bekommen würde. Dieser kann zum Beispiel eine Freiwette beinhalten oder kann ein Einzahlungsbonus sein.

Des Weiteren ist es einfach viel bequemer, wenn man bei einem digitalen Buchmacher spielt. Man muss das Haus nicht verlassen, man braucht keinen komplizierten Wettschein ausfüllen, stattdessen kann man ganz bequem auf der Couch liegen und Wetten platzieren. Einfacher geht es kaum.

Das Fazit

Wie tippt man richtig? Diese Frage stellen sich viele Sportwetten Fans und am einfachsten ist es, wenn sie sich für einen virtuellen Buchmacher entscheiden. Dort haben sie ein umfangreiches Wettprogramm zur Verfügung und müssen nicht erst verstehen, wie sie den komplizierten Wettschein ausfüllen müssen. Selbst erfahrenen Spielern passieren dabei Fehler, die sie dann erst am Counter bemerken und in mühevoller Arbeit mit dem Personal besprechen müssen.

Außerdem bekommen Spieler bei einem digitalen Buchmacher die Gelegenheit von Sonderaktionen zu profitieren und genießen bei der Nutzung auch noch höchsten Komfort. Falls Du jetzt auch Lust hast einen digitalen Buchmacher kennenzulernen, dann seh Dir doch mal den folgenden Anbieter an.

Bestes Bonusangebot Buchmacher Bonus Details Umsatz Dauer Zur Website
250€

Zum Testsieger100% Bonus bis 150€ auf die 1. Einzahlung.
100% Bonus bis 100€ auf die 2. Einzahlung.
Mindesteinzahlung: 10€.
Angebot ist 30 Tage gültig.
Gilt nur für Neukunden

Ein kleines 22Bet Logo ist hier zu sehen 100€ 50€ auf die 1. Einzahlung 5x 7 Tage Zum Buchmacher
Das Bet3000 Logo in 150*38 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Buchmacher
Das 888Sport Logo in 150*38 100€ 100% auf die 1. Einzahlung 6x 60 Tage Zum Buchmacher
Ein kleines Logo des Buchmachers Betsson 80€ Einzahlungsbonus 6x 30 Tage Zum Buchmacher