NRW: Staatskanzlei arbeitet an Datenbank für Tippspieler

Staatsvertrag_3

Staatsvertrag_3Der in Deutschland populäre Wettmarkt befindet sich in einem massiven Wandel. Im Rahmen der neuen Regulierung und Vergabe von Wettlizenzen an Online-Buchmacher wird bereits hinter den Kulissen der nordrhein-westfälischen Staatskanzlei an einer effektiven Möglichkeit zur Überwachung des Sportwettenmarkts gearbeitet. Während die erste Vorlage zum neuen bundeseinheitlichen Lizenzverfahren sich noch in der Prüfphase befindet, sorgen die Ministerien der Bundesländer für Einigkeit und planen eine IT-gestützte Überwachungsdatenbank für Sportwetten einzuführen. Die Staats- und Senatskanzleien sind sogar schon so weit in der Planungsphase fortgeschritten, dass mittlerweile im Raum steht, eine eigenständige bundesstaatliche Behörde für öffentliches Recht zu schaffen. Damit soll eine lückenlose Überwachung der vielen hunderttausend Tippspieler gewährleistet werden, unabhängig davon, ob Profi- oder Hobbyspieler.

Ist eine Umsetzung einer staatlichen Überwachung überhaupt möglich?

Hinsichtlich der EU-Datenschutzreform hat der Staat nicht in jeder Hinsicht die Möglichkeit, jeden einzelnen Tippspieler lückenlos zu überwachen. Grundsätzlich sind Limits kein Nachteil für die Mehrheit aller Sportfreunde, die gern mal eine Wette abschließen. Den Großteil aller Sportwetten machen in Deutschland Gelegenheitsspieler aus, die wöchentlich Wetten auf ein paar Fußballspiele in der Bundesliga abgeben. Dabei ist deren Geldeinsatz verhältnismäßig geringer als Lottospieler an den staatlichen Annahmestellen zur Mittwochs- und Samstagsziehung in absoluter Anonymität verspielen.

Inwieweit der Gesetzgeber bei unterschiedlicher Bewertung eine Überwachung verabschiedet, die sich ausschließlich auf das Internet beschränkt, bleibt abzuwarten. Ebenfalls muss ein solches Vorhaben von der EU abgesegnet werden, was, nach der letzten Maßregelung aufgrund unverhältnismäßiger Einschränkungen für Wettanbieter bei einer Überbrückungslizenz bis Juni 2021, zumindest angezweifelt werden kann.

Klar ist, im Rahmen der Legalisierung werden sicherlich bis zum Auslaufen des aktuellen Glücksspielstaatsvertrags Kontrollmaßnahmen ausgearbeitet und umgesetzt, denn nur so ist es überhaupt möglich, dass sich Bund und Länder auf ein deutschlandweites Glücksspielgesetz mit einer umfassenden Legalität für alle Angebote einigen können. Ein in Deutschland beliebter und anerkannter Wettanbieter ist Betway Sports, der schon heute zahlreiche deutsche Mitglieder zählt.

Vorteile
  • Tägliche- und spezielle Boni gibt´s auch für angemeldete Spieler
  • Unkomplizierte Bonusbedingungen
  • Zeitlich faire Umsatzbedingungen
  • Hervorragendes Wettangebot mit Trendsportarten
Nachteile
  • Maximale Auszahlung kann nur sechs Mal so hoch sein wie die Einzahlung
250€
Zwei Einzahlungen erforderlich. 6 – facher Umsatz innerhalb von 30 Tagen

Wie soll die Überwachung funktionierten und was ändert sich für den Spieler?

Die Planung sieht eine elektronische Kontrolle vor, in der alle Anbieter miteinander vernetzt sind. Angedacht ist, dass jedes neue Mitglied bei einem Buchmacher neben den erforderlichen persönlichen Daten zum ID-Check ein Verlustlimit im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben hinterlegen soll.

Ziel ist es, ein übergreifendes Netzwerk zu entwickeln, dass alle für die Limitierung relevanten Daten erfasst und diese bei allen mit einer Deutschland Lizenz agierenden Anbietern zur Anwendung bringt. Demzufolge ist es nicht möglich, mit mehreren Wettkonten bei verschiedenen Buchmachern und jeweils unterschiedlichen Limits zu agieren. Jeder Betreiber wäre entsprechend in das Kontrollsystem involviert und müsste die Vorgaben umsetzen.

Diese staatliche Kontrollfunktion ist ein probates Mittel, um dem gesamten deutschen Glücksspielmarkt in Zukunft einen legalen Background zu geben. Dadurch ist es möglich, eine bundesweite Sperrdatei zu schaffen und Spieler mit problematischem Verhalten den Zugang zu allen Angeboten zu verwehren.

Die andere Seite der anbieterübergreifenden Limitierung

Es steht völlig außer Frage, dass ein regulierter Sportwetten- und Glücksspielmarkt, der Milliarden umsetzt, eine klare Rechtsgrundlage benötigt. Diese Herausforderung zu meistern, dass Bedarf einiger Kompromisse, schließlich ist Deutschland seit Jahrzehnten auf Monopole fixiert, die einen fairen und vor allem offenen Markt grundsätzlich skeptisch gegenüberstehen. Der Gedanke einer staatlichen Überwachungsdatei ist freilich auch prekär hinsichtlich der deutschen Historie.

Andererseits ist das Vorhaben nicht neu, die breite Masse aller Online-Anbieter, die aktuell in Deutschland aktiv sind, agieren mit einer EU-Lizenz, die durch die staatliche Kontrollbehörde Maltas reguliert wird. Die maltesische Regulierungsbehörde gehört zu den strengsten der Welt und hat reichlich Erfahrung auf dem Markt. Seit Jahren arbeiten die Experten der Glücksspielkommission an der Umsetzung einer Sperrdatei, die im letzten Jahr erfolgreich eingeführt wurde.

Die Vorbildfunktion des maltesischen EU-Lizenzgebers

Der Regulierungsrahmen in Malta ist aufgrund der enormen Ansammlung an Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, die größtenteils mit dem Online-Markt zu tun haben, enorm. Dabei ist die Regierung äußerst strikt – einzig die steuerlichen Vorteile machen den EU-Standort so attraktiv. Die Sperrdatei einzuführen und das bei allen Lizenznehmern war ein bedeutend größerer Aufwand, als das in Deutschland der Fall wäre.

Alle Lizenznehmer kooperieren und schließen Spieler nach Selbstsperren aus. Allerdings gibt es keine Bemaß-Regelung bezüglich des Einsatzverhaltens, das ist ein gravierender Punkt, warum der an und für sich gute Ansatz Deutschlands zu scheitern droht. Wer höhere Einsätze platzieren möchte und von Staats wegen daran gehindert wird, der sucht sich andere Wege, um sein Vorhaben umzusetzen.

Dieser Punkt ist nach wie vor kritisch zu bewerten, schlussendlich sollte es jedem freistehen, seinen individuellen Einsatz wählen zu können. Letzten Endes wird der Wettanbieter keine Wetten akzeptieren, die nicht durch das Wettkonto gedeckt sind. Faire Bedingungen und interessante Angebote für Sportwetten-Fans haben die folgenden Top-Anbieter im Programm:

Bestes Bonusangebot Buchmacher Bonus Details Umsatz Dauer Zur Website
250€

Zum Testsieger100% Bonus bis 150€ auf die 1. Einzahlung.
100% Bonus bis 100€ auf die 2. Einzahlung.
Mindesteinzahlung: 10€.
Angebot ist 30 Tage gültig.
Gilt nur für Neukunden

Ein kleines 22Bet Logo ist hier zu sehen 100% 100% auf die 1. Einzahlung 5x 7 Tage Zum Buchmacher
Das Bet3000 Logo in 150*38 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Buchmacher
Das 888Sport Logo in 150*38 100€ 100% auf die 1. Einzahlung 6x 60 Tage Zum Buchmacher
Ein kleines Logo des Buchmachers Betsson_1 100€
Freiwette
Einzahlungsbonus 6x 30 Tage Zum Buchmacher