Ski Alpine Wetten – Weltcup der Herren 2019/20

Verschiedene Eishockey Utensilien

Verschiedene Eishockey UtensilienAufgrund der saisonalen Einschränkung sind Ski Alpin Wetten auf die Abfahrt, Riesenslalom, Slalom, Super-G sowie in der Super-Kombination ausschließlich in der nasskalten Jahreszeit gefragt. Im Rahmen der anstehenden Weltcup-Skirennen der Herren für die neue Saison 2019/20 kommt es mehr oder weniger zu einem offenen Schlagabtausch unter den Top-Favoriten. Der Grund dafür ist das Karriereende des Ausnahme-Athleten aus Salzburg, Marcel Hirscher. Als mehrfacher Olympiasieger und Alpiner Skiweltmeister sowie achtmaliger Weltcupsieger, der die Skiwelt in den letzten Jahren von der Weltspitze aus dominiert hat, ist im Klassement der bevorstehenden Saisoneröffnung nur schwer Ersatz zu finden. Welche Skirennfahrer haben die größten Chancen das Erbe anzutreten, und gibt es Außenseiter?

Weltcup-Auftakt auf dem Rettenbach-Gletscher

Schauplatz der Saisoneröffnung ist Sölden im Ötztal, wo die Damen am 26. Oktober den sehnsüchtig erwarteten Ski-Weltcup mit einem Riesentorlauf einläuten. Bereits am Sonntag, dem 27. Oktober folgen den Herren pünktlich zum Audi FIS Skiweltcup Opening. An den Renntagen beginnt der 1. Lauf um 10 Uhr und der 2. Lauf um 13 Uhr. Der Start erfolgt gemäß Regelwerk nach Ablauf der Startnummernverlosung.

Schafft es ein Skirennläufer, das Erbe Hirscher anzutreten oder wird es ein spannender Weltmeisterwinter mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Weltcupfinale in Cortina d’Ampezzo? Bis zum 22. März 2020 sind viele Abfahrten zu bestreiten auf dem Weg zum Weltcup-Triumph. Wer kein Skiexperte ist, kann sich an die Expertise der Buchmacher Elite halten, die zwei Athleten in der Favoritenrolle für Sölden sehen und diesen ebenfalls die größten Chancen auf den Gesamtsieg im Weltcup einräumen.

Dazu gehört der Franzose Alexis Pinturault und der Norweger Henrik Kristoffersen, die beide bereits in einer Disziplin bei der Ski-WM einen Titel gewinnen konnten. Ein interessantes Wettangebot rund um den Alpine Skiweltcup mit Top-Quoten hat der deutsche Wettanbieter Bet3000 im Portfolio. Bei uns kannst Du Dir direkt einen Startbonus für Deine Anmeldung sichern.

Vorteile
  • Spezialisiert auf Fußballwetten
  • Bis zu 150 Euro Bonus für neue Spieler
  • Übersichtliche und durchdachte Webseite
  • Keine Gebühren auf Ein- und Auszahlungen
Nachteile
  • Es sind keine Streams verfügbar
150€
150€ auf die 1. Einzahlung. 5 erfolgreiche Wetten innerhalb von 45 Tagen.

Umbruch im Alpine Ski-Weltcup der Herren

Neben dem besten Starter im alpinen Skisport der letzten Jahre haben sich weitere namhafte Spitzensportler aus dem Profigeschäft zurückgezogen. Darunter auch Deutschlands Nummer eins, Felix Neureuther, und der norwegische Rennläufer, Aksel Lund Svindal, als mehrfacher WM- und Olympia-Sieger. Damit wird zwangsläufig auf den Ski-Pisten der Welt nach neuen Namen gesucht, die in die prominente Rolle schlüpfen können.

Die einzige Hoffnung auf deutscher Seite ist Thomas Dreßen, dem mit 25 Jahren noch alle Möglichkeiten offen stehen. Immerhin konnte er bereits ein Weltcup-Rennen bei der Hahnenkammabfahrt in Kitzbühel 2018 gewinnen, bevor ihn eine schwere Verletzung dazwischen kam. Auch wenn den Deutschen nur die Wenigsten auf ihrem Zettel für den Gesamtsieg haben, das Zeug für die eine oder andere Überraschung, bei einem Weltcup auf dem Podium zu landen, das hat der zweimalige Alpine Vize-Ski-Juniorenweltmeister auf jeden Fall.

Welche Athleten haben Ambitionen viele Weltcupsiege zu holen?

Vergleicht man für die Alpine Ski Wettstrategie ausschließlich die Ergebnisse der letzten zwei oder drei Skisaisons, dann bleiben nach den zahlreichen Rücktrittsgesuchen eigentlich nur Alexis Pinturault und Henrik Kristoffersen mit Chancen auf den Gesamtweltcup. Allerdings gibt es auch einige Spezialisten, wie den Österreicher Marco Schwarz, der im Super-G definitiv zu den Top-Favoriten zählt. Ein ebenfalls interessanter Kandidat für Wintersport Wetten ist Marco Schwarz.

Der 24-jährige konnte bereits in den Disziplinen Slalom und Kombination bei der vergangenen Skiweltmeisterschaft im schwedischen Åre zweimal den dritten Rang erzielen. Dem jungen Schweizer Skirennfahrer Mauro Caviezel ist es ebenso gelungen bei der vorletzten Ski-WM in St. Moritz in der Kombination einen Platz auf dem Podest zu erfahren, womit er die Ambitionen mitbringt, in der neuen Saison weiter oben anzugreifen.

Wer auf Erfahrung setzen möchte, ist mit dem Schweizer Skirennläufer Beat Feuz gut beraten. Auch wenn er hinter dem österreichischen Ausnahmeathleten in der Vergangenheit etwas abgetaucht ist, besitzt er die technischen Fähigkeiten, um den Gesamtweltcup mitzufahren. In der Abfahrt konnte er sogar den WM-Titel 2017 gewinnen. Wer sich für eine Saisonwette auf den Schweizer als Gesamtsieger entschließt, kann bei Bet3000 das 30-fache des Wetteinsatzes gewinnen. Weitere Sportwettenanbieter mit lohnenswerten Bonusprogrammen und Wintersport Wettmöglichkeiten sind in der folgenden Liste aufgeführt:

Bestes Bonusangebot Buchmacher Bonus Details Umsatz Dauer Zur Website
250€ sichern

100% Bonus bis 150€ auf die 1. Einzahlung
100% Bonus bis 100€ auf die 2. Einzahlung

Zum Testsieger

Das Bet3000 Logo in 150*38 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Buchmacher
150*38 Pixel SportEmpire Logo 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 12x 21 Tage Zum Buchmacher
150*38 Pixel Betano Logo 150€ 100% auf die 1. Einzahlung Zum Buchmacher
150*38 Pixel NeoBet Logo 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 5x 100 Tages Zum Buchmacher