BWF World Superseries Wetten & Quoten 2019

Mehrere Badminton Federbälle_2

Mehrere Badminton Federbälle_2In der neuen Turnierstruktur wird in der Hochburg des internationalen Badminton Sports Guangzhou, das Finale der BWF Super Series ausgetragen. In der Endrunde der prestigeträchtigen Turnierserie kämpfen die besten Spieler aus den Weltranglisten der Damen, Herren und im Doppel vom 11. bis 15. Dezember in der chinesischen Millionen-Metropole, um Preisgelder von bis zu 1,5 Millionen Dollar. Tippfreunde begeben sich gewissermaßen auf unbekanntes Terrain, denn in dieser schnellen Sportart gibt es zum Jahresabschluss der Badminton World Federation einiges zu beachten. Über die Besonderheiten und Tipps und Tricks zum Wetten informiert Dich der BWF World Super Series Artikel, der mit einem beliebten Online Anbieter beginnt, bei dem Du Deine Badminton Prognosen abgeben kannst.

Vorteile
  • Tägliche- und spezielle Boni gibt´s auch für angemeldete Spieler
  • Unkomplizierte Bonusbedingungen
  • Zeitlich faire Umsatzbedingungen
  • Hervorragendes Wettangebot mit Trendsportarten
Nachteile
  • Maximale Auszahlung kann nur sechs Mal so hoch sein wie die Einzahlung
250€
Zwei Einzahlungen erforderlich. 6 – facher Umsatz innerhalb von 30 Tagen

Der Favoritenkreis ist in asiatischen Händen

Auf dem Weg zur Endrunde der HSBC BWF World Tour werden bis kurz vor Turnierstart noch wichtige Ranglistenpunkte vergeben, wobei die Favoriten sich längst ihr Ticket gesichert haben. Es zählen ausschließlich Punkte qualifizierender Events, wie dem Thomas Cup, Uber Cup und Sudirman Cup. Los geht’s für die Badminton-Elite in einer Gruppenphase, in der jeweils vier Nationen gegeneinander antreten. Bei den Herren-Einzeln sind der Chinese Shi Yu Qi als Titelverteidiger und der Zweitplatzierte des letzten BWF World Superseries die Top Favoriten.

Für Wetten auf die Damen-Einzel ist hingegen in Richtung Finale ein wenig Vorsicht zu empfehlen, wenn auch Experten ebenfalls mit einem Durchmarsch der Finalistinnen der letztjährigen Finalrunde rechnen. Da wäre die indische Spielerin sowie amtierende Champion der BWF Superseries Pusarla V. Sindhu sowie die Japanerin Nozomi Okuhara. Wobei Sportettende keinesfalls die lokalen chinesischen Spielerinnen aus den Augen verlieren sollten. Dazu gehören Chen Yu Fei und He Bing Jiao, die beide in der Top 10 der Weltrangliste aufgeführt sind. Ein Geheimtipp ist die taiwanische Badmintonspielerin Tai Tzu-ying. Die Asiatin konnte erstmals über einen längeren Zeitraum Weltranglistenplatz 1 behaupten und hat in der laufenden Saison bewiesen, dem Druck standzuhalten und sich weiter von der Konkurrenz distanzieren zu können.

Vorteile
  • Tägliche- und spezielle Boni gibt´s auch für angemeldete Spieler
  • Unkomplizierte Bonusbedingungen
  • Zeitlich faire Umsatzbedingungen
  • Hervorragendes Wettangebot mit Trendsportarten
Nachteile
  • Maximale Auszahlung kann nur sechs Mal so hoch sein wie die Einzahlung
250€
Zwei Einzahlungen erforderlich. 6 – facher Umsatz innerhalb von 30 Tagen

Vielversprechende Ansetzungen im Herren-Doppel

Durchaus interessante Tippmöglichkeiten ergeben sich ab der Vorrunde der besten vier Teams in den drei unterschiedlichen Doppelwettbewerben. Dabei ist beim Herren-Doppel zu beachten, dass die Weltranglistenposition nicht grundsätzlich den Favoriten kennzeichnet. Weshalb speziell in diesem Turnierabschnitt gute Chancen bestehen, Quotenausreißer zu ermitteln. Denn laut der aktuellen Badminton World Federation führen die Indonesier Marcus Fernaldi Gideon und Kevin Sanjaya Sukamuljo die Weltspitze an.

Diese sind allerdings im vergangenen Jahr bereits in der Gruppenphase als Letzter ausgeschieden. Favorisiert sind in jedem Fall Li Jun Hui und Liu Yu Chen aus China sowie das Team Takeshi Kamura und Keigo Sonoda aus Japan. In den drei Partien der Gruppen ist das Wettrisiko bei Sieg-Tipps nicht allzu hoch. Aufgrund der Sortierung nach BWF-Rangliste sind die besser platzierten Badmintonspieler zu favorisieren.

Damendoppelwettbewerb und gemischtes Doppel

Langeweile kommt am Austragungsort dem Tianhe Gymnasium von Guangzhou für Tippfreunde sicherlich nicht auf. Denn im Rahmen des viertägigen Badminton-Turniers der BWF Superseries spielen ebenfalls die Damen im Doppel in zwei Vierergruppen um den Halbfinaleinzug. Mit dabei sind auch die Siegerinnen aus dem vergangenen Jahr. Mit Misaki Matsutomo und Ayaka Takahashi kann der Wettfreund auf jeden Fall auf Erfahrung setzen. Andererseits spielen die Landsleute Yuki Fukushima und Sayaka Hirota eine überragende Saison. Mit der Statistik von 204 Siegen und 64 Niederlagen sind die jungen Japanerinnen einen Geheimtipp wert.

Im Mixed-Doppel machen Wetten auf den Gesamtsieger im Grunde nur Sinn auf chinesische Mannschaften, die seit Jahren die BWF World Super Series dominieren. Empfehlenswert sind Tipps auf die Badminton Doppelpaare Zheng Si Wei und Huang Ya Qiong sowie Wang Yi Lyu und Huang Dong Ping, denn diese haben bereits des Öfteren im Finale den Sieger unter sich ausgemacht.

Allgemeine Tippangebote rund um das Turnier

Grundsätzlich gibt es die meisten Wettangebote erst kurz vor Turnierbeginn. Die qualifizierenden Punkte für die Teilnahme werden im Rahmen der HSBC BWF World Tour noch bis in den Dezember hinein vergeben. Im Bereich der Langzeitwetten gibt es bei unterschiedlichen Wettanbietern, Angebote auf den Sieger der einzelnen Kategorien in den Einzel- und Doppelwettbewerben. Gleichermaßen stehen Wetten zur Verfügung, wo darauf getippt werden kann, welche Nation die meisten Titel holt. Die kleinste Wettquote haben hier die Chinesen, die seit Jahren im Badmintonsport den Ton angeben.

Ansonsten bietet der Pre Play Wettbereich in der Regel ausschließlich 2-Weg-Wetten auf den Gewinner der Partie, da kein Unentschieden möglich ist. Im Rahmen der BWF World Superseries kommen Sporttipper in den Genuss von Live-Wetten, die es sonst nur selten für Badminton Matches gibt. Hierbei sind hauptsächlich über und unter Wettenangebote zu finden sowie Tipps auf die Satzball-Anzahl.

Das größte Badmintonturnier des Jahres

Die Qualifikation für die HSBC BWF World Tour Finals im Dezember in Guangzhou ist das ultimative Ziel für die besten Spieler der Badminton World Federation. Dabei werden im Laufe der Saison bei World Tour Events Ranglistenpunkte gesammelt, über die sich die stärksten Akteure für das große Saisonfinale qualifizieren. In Deutschland ist die BWF World Superseries relativ unbekannt. Gleiches gilt für Badminton Wetten, die nur eine sehr kleine Nische einnehmen. Allerdings bietet dieser Sportmarkt herausragende Quoten und oftmals relativ eindeutige Ausgangslagen vor Spielbeginn. Zusätzlich ist die Spielzeit mit zwei Sätzen überschaubar, womit Badminton auch für In-Play-Wetten interessant ist, beispielsweise bei diesen Plattformen.

Bestes Bonusangebot Buchmacher Bonus Details Umsatz Dauer Zur Website
250€ sichern

100% Bonus bis 150€ auf die 1. Einzahlung
100% Bonus bis 100€ auf die 2. Einzahlung

Zum Testsieger

Das Bet3000 Logo in 150*38 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Buchmacher
150*38 Pixel SportEmpire Logo 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 12x 21 Tage Zum Buchmacher
150*38 Pixel Betano Logo 150€ 100% auf die 1. Einzahlung Zum Buchmacher
150*38 Pixel NeoBet Logo 150€ 100% auf die 1. Einzahlung 5x 100 Tages Zum Buchmacher